DOG Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft
  English Site Suche:  
  107. DOG-Kongress Home

DOG-Kongressinformation

DOG-Kongress Bildergalerie

Grußworte
Organisation, Termine
Ablauf des Kongresses
Preise und Forschungsförderungen

Höhepunkte

Wissenschaftliches Programm
Feierliche Eröffnung
Schwerpunkte
Wissenschaftliches Programm
- Do, 24.09.09
- Fr, 25.09.09
- Sa, 26.09.09
- So, 27.09.09
- Posterausstellung
Symposien
Kurse
Firmenveranstaltungen
Satellitenprogramm

Hinweise, Informationen
Rahmenprogramm
Sponsoren, Industrie

Presseservice

Programm downloaden / drucken [PDF, 11 MB]

Vorprogramm downloaden / drucken [PDF, 3 MB]

DOG-Homepage
 
7:00 8:00 9:00 10:00 11:00 12:00 13:00 14:00 15:00 16:00 17:00 18:00
  SA.05   
Samstag, 26. September 2009
08:30 - 10:00
SA.05  Transkonjunktivale Vitrektomie: 20G, 23G oder 25G
SA.05  Transconjunctival vitrectomy: 20G, 23G, or 25G

Moderation
Eter N. (Bonn)
Eckardt C. (Frankfurt/Main)

Dozenten
Bornfeld N. (Essen)
Claes C. (Wilrijk-Antwerp)
Sakamoto T. (Kagoshima-shi, Kagoshima)

Veranstaltungsort: Saal 2

 

Die transkonjunktivale Vitrektomie hat in den letzten Jahren die bisherige Standardtechnik der Vitrektomie revolutioniert. Dieses Symposium gibt einen Überblick über die derzeitigen Indikationen der transkonjunktivalen Chirurgie und beleuchtet verschiedene Techniken.

Transconjunctival vitrectomy has revolutionized previous techniques in standard 3-port vitreous surgery. The present symposium provides an overview of current indications of this transconjunctival surgery, and elucidates different techniques.
 

SA.05.01 Möglichkeiten und Limitationen der transkonjunktivalen Vitrektomie ?
Perspectives and limitations in transconjunctival vitrectomy?
Claus Eckardt
Städtische Kliniken Frankfurt-Höchst, Direktor der Augenklinik


SA.05.02 23G Vitrectomie bei Kindern
23G vitrectomy in children
Norbert Bornfeld
Universitätsklinikum Essen, Zentrum für Augenheilkunde, Abt. Hinterer Augenabschnitt


SA.05.03 23 G Vitrektomie in der Ablatiochirurgie: Tipps und Techniken
Retinal detachment surgery in 23 G vitrectomy: Tips and techniques
Nicole Eter
Bonn, Deutschland


SA.05.04 20 G transconjunctival sutureless vitrectomy: Indications and limitations
Carl Claes
St. Augustinus Hospital, Oftalmologie


SA.05.05 Pharmacologic adjuvants in 23G and 20G vitrectomy: intra- and postoperative benefits
Taiji Sakamoto
Kagoshima Univ. School of Medicine, Ophthalmology


 

 
Zurück    
Seitenanfang