DOG Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft
  English Site Suche:  
  107. DOG-Kongress Home

DOG-Kongressinformation

DOG-Kongress Bildergalerie

Grußworte
Organisation, Termine
Ablauf des Kongresses
Preise und Forschungsförderungen

Höhepunkte

Wissenschaftliches Programm
Feierliche Eröffnung
Schwerpunkte
Wissenschaftliches Programm
- Do, 24.09.09
- Fr, 25.09.09
- Sa, 26.09.09
- So, 27.09.09
- Posterausstellung
Symposien
Kurse
Firmenveranstaltungen
Satellitenprogramm

Hinweise, Informationen
Rahmenprogramm
Sponsoren, Industrie

Presseservice

Programm downloaden / drucken [PDF, 11 MB]

Vorprogramm downloaden / drucken [PDF, 3 MB]

DOG-Homepage
 
7:00 8:00 9:00 10:00 11:00 12:00 13:00 14:00 15:00 16:00 17:00 18:00
  SO.03   
Sonntag, 27. September 2009
13:00 - 14:30
SO.03  Update Hornhautdystrophien: Diagnostik, Klassifikation und Therapie
SO.03  Update Corneal Dystrophies: Classification, Diagnostic and Therapeutic Options

Moderation
Grünauer-Kloevekorn C. (Halle/Saale)
Auw-Hädrich C. (Freiburg)

Dozenten
Duncker G. I. W. (Halle/Saale)
Lisch W. (Hanau)
Reinhard T. (Freiburg)
Schorderet D. (Sion)
Seitz B. (Homburg/Saar)
Weidle E. G. (Stuttgart)

Veranstaltungsort: Saal 1

 

Das Symposium befaßt sich mit neuen diagnostischen Möglichkeiten, hier insbesondere auf histopathologische und molekulargenetische Untersuchungsmöglichkeiten bei Patienten mit Hornhautdystrophien. Auf der Basis dieser Ergebnisse wird eine neue Klassifikation sowie verschiedene therapeutische Optionen bei hereditären Hornhautdystrophien vorgestellt.
 

SO.03.01 Molekulargenetische Grundlagen bei Hornhautdystrophien
Daniel Schorderet
Institut de Recherche en Ophtalmologie (IRO)


SO.03.02 Molekulargenetische Ergebnisse als diagnostische Richtlinie bei seltenen Phänotypen
Molecular genetic findings to improve diagnosis in corneal dystrophy patients with unique or rare phenotypes
Claudia Grünauer-Kloevekorn
Universitäts-Augenklinik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle/Saale


SO.03.03 Klinisch-histologische Korrelation bei Hornhautdystrophien
Claudia Auw-Hädrich
Universitäts-Augenklinik Freiburg, Leiterin Histologisches Labor


SO.03.04 Die neue Klassifikation bei Hornhautdystrophien
Walter Lisch
Augenklinik, Klinikum Hanau


SO.03.05 Differentialdiagnostische Überlegungen bei Reis-Bücklers Dystrophie und Thiel-Behnke Dystrophie
Egon G. Weidle
Klinikum Stuttgart, Katharinenhospital


SO.03.06 Lasertherapeutische Behandlungsmöglichkeiten bei Hornhautdystrophien
Gernot I. W. Duncker
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Direktor der Universitäts-Augenklinik


SO.03.07 Lamellierende und limbusassoziierte Operationstechniken bei Hornhautdystrophien
Thomas Reinhard
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Direktor der Universitäts-Augenklinik


SO.03.08 Die perforierende Keratoplastik bei Hornhautdystrophien
Berthold Seitz
Erlangen, Deutschland


 

 
Zurück    
Seitenanfang